Zauberhaftes Stadthotel im Herzen Berlins - Hôtel magique au coeur de Berlin

Seit 1986 - Since 1986 - Depuis 1986

Die Berliner Mauer - "Gestern & Heute"

Unsere Auszubildende Patricia hat Ihnen eine 4-stündige Tour über die Historie der Berliner Mauer zusammen gestellt und getestet.  Start: Hotel Tiergarten Berlin, 10 Minuten zu Fuß zur S-Bahn Bellevue. Dort die S-Bahn Richtung Ahrensfelde oder Strausberg Nord nehmen. Friedrichstraße umsteigen in die U-bahn U6,  Richtung Alt-Mariendorf.  Station "Kochstraße" aussteigen.

Station 1 - Checkpoint Charlie
                         Friedrichstraße 43-45, 10117 Berlin,  » mehr Infos

Todo: Museum besichtigen

Historie: Im Oktober 1961 wäre es hier fast zu einer militärischen Auseinandersetzung gekommen, als die DDR-Führung versuchte, alliierte Rechte der Westmächte einzuschränken.

Station 2 – Brandenburger Tor, Memorial Denkmal Stelen

http://www.topographie.de/ 

Von Kochstraße bis Potsdamer Platz laufen (vorbei an Topographie des Terrors,  Projekt in Berlin zur Dokumentation und Aufarbeitung des Terrors in der Zeit des Nationalsozialismus in Deutschland) & dann mit der S1 oder S25 bis Brandenburger Tor.

Das Brandenburger Tor war das Symbol des Kalten Krieges, und es wurde nach 1990 Symbol eines vereinten Deutschlands. 

Station 3 – Invalidenfriedhof

Vom Brandenburger Tor bis Reichstag über den Reichstag bis zum Hauptbahnhof laufen & dann vor dem Hauptbahnhof mit dem Bus 120 bis Scharnhornstraße/Habersaathstraße. 

Einer der ältesten Friedhöfe Berlins, durch den die Mauer verlief.

Station 4  - Bernauer Straße

Ab Habersaathstraße mit der Straßenbahn  M8 bis Nordbahnhof. Oder Sie laufen.

Berühmt wurde die Bernauer Straße durch Fluchten aus Häusern auf Ostgebiet, dessen Fenster nach Westen lagen. Daraufhin wurden Fenster und Türen zugemauert. 

Station 5 – Bornholmer Straße

Von dort aus durch den schönen Mauerpark, der ehemalige Grenzstreifen zwischen den Bezirken Prenzlauer Berg & Wedding, laufen. 

Hier wurde am 9. November 1989 die Grenze zuerst geöffnet.

 Station 6 – Eastside Gallery

Mit der M13 bis zur Endstation S Warschauer Straße. (ca. 20 Minuten)

 Die Eastside Gallery ist mit 1316 Metern das größte und bekannteste Reststück der Berliner Mauer. Sie wurde nach der Maueereröffnung von 118 Künstlern aus 21 Ländern bemalt. 


Todo:

Zurück zum Hotel

Vielleicht noch einen Restaurant-Tipp am Ende?