Seit 1986 - Since 1986 - Depuis 1986

News aus dem Hotel

Weihnachten in Berlin

Hier finden Sie tolle Tipps für Weihnachten in Berlin: https://www.visitberlin.de/de/weihnachten-berlin.

Buchen Sie Bahn und Hotel als Paket und kommen Sie direkt zu uns nach Berlin Mitte. http://buchen.bahnhit.de/…/pac…/detail1/BTM00020100388098423

 

Oktober 2018

Wir können auch Tagung.

Hier für 30 Personen ein kleines Lunchbuffet.

Selbst gemachte Flädlesuppe, Maispoulardenbrust mit Babyspinat und Würfelkartoffeln, Insalata Caprese, Blattsalate, Apfelcrumble, Rote Grütze, Vanillesauce.

Die Gäste waren begeistert!

 

Oktober 2018

Neueste Errungenschaft beim Trödler um die Ecke gefunden - hängt nun in Zimmer 65.


Drei weitere wunderschöne Lampen haben ebenfalls einen guten Platz gefunden.

 

 

 

 

Oktober 2018

30 Stühle aus Radomsko - heute geliefert.

Handgefertigt, geschraubt, hartes Holz, stabil und sehen toll aus.

Unsere Mädels sind so begeistert, dass sie alle anderen Stühle aussortiert haben.

Wir müssen nachbestellen :)

 

 

Bürgerfest Schloss Bellevue 2018

Bereits im vierten Jahr helfen Auszubildende von uns beim Sommerfest zu Ehren des Ehrenamtes.

Frank-Walter Steinmeier stellte das Fest in diesem Jahr unter das Motto „Zusammenstehen!“ Rund 4000 Ehrenamtliche aus dem ganzen Land begrüßte der Bundespräsident mit einem eindringlichen Appell:

„Bitte lassen sie uns heute deutlich zeigen: Gegen grundlose Wut, gegen Demokratieverachtung wollen wir zusammenstehen!“ In der Demokratie müsse gestritten werden, aber nicht ohne den Willen zur Verständigung, nicht ohne Respekt vor anderen.

Viele Organisationen und Unternehmen nützten die Chance, ihre gemeinnützige Arbeit vorzustellen und neue, engagierte Mitkämpfer zu finden. Aus Berlin war etwa Luigino Giustozzi dabei, der im Verein „Mafia? Nein, Danke!“ gegen organisierte Kriminalität kämpft. Gesellschaftliches Engagement ist für ihn seit vielen Jahren selbstverständlich.

Italien, das diesjährige Partnerland, brachte unter anderem Gianna Nannini mit - ihr Auftritt war einfach nur phantastisch!




 

The Group Company erhält den Queens Award.

 

Er ist die höchste Auszeichnung für Unternehmen in Großbritannien und zeichnet branchenführende Spitzenleistungen in Großbritannien aus. Gewinnerorganisationen müssen im internationalen Geschäft beständig hervorragende Ergebnisse vorweisen können und bei der Kundenbetreuung und Mitarbeiterbeteiligung auf höchstem Niveau stehen.

Diese prestigeträchtige Auszeichnung wird jedes Jahr nur von einer kleinen Anzahl von Unternehmen in Großbritannien gewonnen, die nach einem strengen Auswahlverfahren durch das Büro des Premierministers ausgewählt und schließlich von der Queen genehmigt werden. Jedes Jahr am 21. April, dem Geburtstag der Königin, wird sie international als ein Siegel von höchster Qualität und Vertrauenswürdigkeit anerkannt."Wir könnten nicht begeistert sein, den Queen's Award gewonnen zu haben, es ist ein enormes Privileg und wir sind alle sehr stolz", sagte Helen Bilton, Chief Executive Officer der Group Company. "Eine starke, persönliche Beziehung mit unseren Kunden, unseren Lieferanten und zwischen Kollegen ist absolut das, was unseren Erfolg angetrieben hat", fuhr Bilton fort und erklärte: "Wir alle gehen jeden Tag füreinander weit über einander hinaus; Für Kunden, Lieferanten und alle anderen, und das schafft wirklich eine Umgebung mit hoher Energie, in der alle am Geschäft Beteiligten engagiert und begeistert sind. "

Helen begann vor 12 Jahren allein und hat nun:

20 Engagierte, sehr erfahrene Account Manager, die sich darauf konzentrieren, die Erwartungen ihrer Kunden zu übertreffen.

24-Stunden-Notruflinie.87% Net Promoter Score.150.000 Passagiere pro Jahr.500 Reiseveranstalter aus der ganzen Welt profitieren von unseren Preisen, Produkten und Dienstleistungen.91% Mitarbeiterengagement.5000 Gruppen pro Jahr.1000 Hotels, von 2 * bis 5 *, mit speziell vergünstigten TGC-Tarifen.10 Jahre erfolgreicher Handel und Expansion seit unserer Gründung am 1. Februar 2006Hotel Tiergarten war eines der ersten Partnerhotels in Berlin.

 


Neue Fernseher im Hotel Tiergarten

Wir haben unsere Zimmer mit neuen, hochmodernen Fernseher von Philips ausgestattet. Die Bildschirme sind - je nach Zimmer - bis zu 43Zoll (in der Diagonalen) groß und ermöglichen kuschelige TV-Abende in unseren gemütlichen Boxspringbetten.

Zudem bieten die Fernseher noch weitere technische Komforts:
- USB zur Multimedia-Wiedergabe
Gemeinsam genießen. Verbinden Sie Ihren USB-Speicherstick, Ihre Digitalkamera, Ihren MP3-Player oder andere Multimediageräte mit dem USB-Anschluss Ihres Fernsehers, um Fotos, Videos und Musik bequem über den benutzerfreundlichen Bildschirm-Browser zu genießen.
- Eine kombinierte Senderliste für analoge und digitale Sender
- Erweiterte Lautstärkeregelung, um Störung der Gäste zu vermeiden
- Niedriger Stromverbrauch
- LED-Hintergrundbeleuchtung

Wir lieben unsere Gäste!


Auf Wiedersehen 2019

Knapp 2 Monate waren nun unsere irakischen Archäologen über das Archäologische Institut Berlin bei uns.Trotz sprachlicher Barrieren hatten wir wie immer eine sehr harmonische Zeit zusammen. Als Familienunternehmen im wahrsten, aber auch übertragenen Sinne genießen wir die Zeit mit Langzeitgästen und sind immer sehr traurig, wenn sie uns wieder verlassen.
We hope to see you again!
Your Hotel Tiergarten Berlin.
#multicultural
#irakdeutschland #oneworldonelove

 

MUST! Enrique's Sighseeing-Tour.

Zu empfehlen die romantische Abendfahrt mit Piccolo und Rose. Enrique zeigt Ihnen bekannte und unbekannte Berliner Sehenswürdigkeiten, erzählt Geschichten, die Sie garantiert noch nie gehört haben und verrät topaktuelle Berliner Geheimtipps. Auf Wunsch auch zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Anfragen an info@hotel-tiergarten.de. Enrique kennen unsere Gäste schon als Nachtportier, der sie nicht nur mit einem Absacker an der Bar verwöhnt, sondern auch des Nächtens ein phantastisches Frühstücksbuffet zaubert.

FINALE - MUSTSEE, Chamäleon Berlin, noch bis 19.08.2018 !!

Geniale Show im Chamäleon mit Garantie-Gute-Laune-Faktor. Danke an das Team Chamäleon sowie an die Künstler für einen unvergesslichen Abend für Schüler aus dem Schwarzwald. Möglich durch die Unterstützung des Vereins "Wir helfen Kindern e.V. - eine Initiative von Alexander Bürkle", Chamäleon und Hotel Tiergarten Berlin. Infos: https://chamaeleonberlin.com/de/shows/finale; http://www.whk-online.de/wer-wir-sind/alexander-buerkle; https://www.hotel-tiergarten.de/

25.06.-03.10.18 Freiluftfilm umsonst und draußen

Jeden Abend kann man sich gemütlich auf den großen Treppen sitzend beim Marie-Elisabeth-Lüders-Haus einen Film zur Geschichte Deutschlands anschauen.  Der 30-minütige Film zeigt wichtige Wegmarken und emotionale Ereignisse deutscher Parlamentsgeschichte.
Beginn: ab 25. Juni 22:15 h, ab 16. Juli 22 h, ab 30. Juli 21:45 h, ab 13. August 21:15 h, ab 3. September 20:45 h, ab 17. September 20:15 h.
Weitere Infos: https://www.berlin.de/tourismus/nachrichten/2610249-1721038-regierungsviertel-freilichtkino-zeigt-fi.html

Juni 2018 - European Youth Card

Mit der European Youth Card 10 % Rabatt im Hotel Tiergarten Berlin. Einfach vorzeigen und Reduzierung erhalten. Die Karte ist für Menschen zwischen 10 und 30 Jahren gültig. Mit ihr erhält man in 37 Ländern über 75.000 Discounts in den Bereichen Reisen, Kultur, Musik, Sport Film und vieles mehr. Weitere Infos: https://jugendkarte.de/

Lesestunde im Hotel Tiergarten

Unser kleiner Buddy ist inzwischen schon groß und darf natürlich nicht mehr auf die Couch. Eigentlich durfte er das nie - nur für das Foto-Shooting

Statt lesen hat er andere Sachen wie Stöckchen suchen sowie kleine Kunststücke wie Peng, Pfötchen, Rolle gelernt.

Ausserdem ist er ein großer Wachhund und freut sich über jede Streicheleinheit ;).

Nun auch als App: die get2card

Seit 30 Jahren Berlins älteste Vorteilskarte nun neu auch als App! Nach dem Motto "Zu zweit ist schöner" erhalten Sie mit der get2Card das günstigere Angebot geschenkt. Sie können wählen aus über 700 Angeboten in Berlin und Brandenburg. Die App sortiert die Angebots-partner nach Entfernung vom Standort und ist filterbar nach Rubrik. Egal wo Sie sich gerade befinden, es werden Ihnen alle Partner in Ihrer Nähe auf einer Karte angezeigt. Mit dem Routenplaner finden Sie immer den schnellsten Weg zum nächsten 2for1-Angebot. Kosten ab 18,70 €. 

Unsere Gäste erhalten über den Code HOTIER jeweils einen Tag geschenkt.

Infos unter: www.get2card.de

Ein Krankenhaus für Kamerun

Unsere Thérèse ist in Kamerun geboren und lebt seit ihrem 18. Lebensjahr in Berlin. Ihr Mann und sie haben die gemeinnützige Organisation CEFOMEC gegründet mit dem Ziel, ein Krankenhaus zu bauen. Aus eigener Erfahrung kennen sie die katastrophalen Zustände in der medizinischen Versorgung. Das Gelände ist schon planiert, für das Krankenhaus haben sie die Hälfte des benötigten Kapitals gesammelt. Ärzte stehen bereit, die Geräte werden von deutschen Krankenhäusern gespendet. CEFOMEC arbeitet ausschließlich mit ehrenamtlichen Mitarbeitern. Auch der Vorstand bekommt keine Vergütung. Hotel Tiergarten unterstützt diesen Verein.
Im Juli wird Thérèse in ihr Heimatland fliegen für eine längere Zeit.
Weitere Infos:  https://de.cefomec.org/

Juni 2018 - Schultheiss Quartier

In wenigen Wochen eröffnet auf dem Schultheiss-Areal das Schultheiss Quartier mit 30.000 qm Gewerbefläche.
Bereits 1826-27 ließ Direktor der Preußischen Seehandlung Wilhelm Ludwig Crull auf dem Areal in Berlin Moabit das erste Brauereigebäude errichten. Nach mehreren Besitzerwechseln firmierte die Brauerei zunächst unter "Ahrens & Co. Bayerische Bierbrauerei zu Neu-Moabit". Mit dem nächsten Eigentümer, der Actien-Brauerei-Gesellschaft Moabit, begann der Ausbau der heutigen Anlage. Zu den ältesten Gebäudeteilen gehört das Sudhaus, das 1872-74 mit den nördlich anschließenden Kellereien von Friedrich Koch errichtet wurde. Das Gebäude an der Stromstraße wurde 1898-99 aufgestockt und um ein neues Mälzerei- und Lagergebäude mit Kellerei erweitert.  Im alten Sudhaus wurde nach der Stilllegung der Brauerei 1980 eine Gaststätte eingerichtet, wobei man die alten kupfernen Braukessel in die Innenausstattung integrierte. Die Actien-Brauerei-Gesellschaft Moabit wurde zur Jahrhundertwende von Patzenhofer übernommen. 1920 bildete sich die Schultheiss-Patzenhofer AG, die die Brauerei in Moabit als Auslieferungslager nutzte, bis sie 1980 stillgelegt wurde.
Die Vision für das Schultheiss Quartier ist ein Shopping- und Dienstleistungszentrum auf dem Gelände der ehemaligen Schultheiss Brauerei mit einem modernen, urbanen und interessanten Mix aus Shopping, Gastronomie, Entertainment und Hotel.
Wir finden, der Investor hat seine Vision perfekt umgesetzt. Weitere Infos: https://www.schultheissquartier.de/

RENCONTRES INTERNATIONALES BERLIN, 19.-24. JUNI 2018 IM HAUS DER KULTUREN DER WELT.

Wir spenden Übernachtungen für Künstler. Sehr interessante Veranstaltung. Sechs Tage, Eintritt frei. Sie sehen 110 bisher unveröffentlichte Werke aus 40 Ländern. Künstler und Filmemacher aus aller Welt werden dabei anwesend sein. Programm: http://www.art-action.org/…/be/2018_berlin_press_kit_en.pdf

BAGBNB, Gepäckstation im Hotel Tiergarten

Seit Mai sind wir der einer von 13 "Angel" in Berlin.

So nennt BAGBNB die Gepäckstationen, bei denen Reisende kurzzeitig problemlos ihre Koffer deponieren können für kleines Geld.
Besonders interessant für airbnb-Reisende.
Ein junges, schnell wachsendes startup-Unternehmen, das innerhalb von zwei Jahren über 500 "Angels" in 15 Ländern als Partner gewonnen hat.

Wir finden die unkomplizierte und doch versicherungstechnisch wasserdichte Handhabung PERFEKT! Nur total nette Leute, die diesen Service in Anspruch nehmen!

Weitere Infos: https://bagbnb.com/

Kunst von Thomas Weick in Zimmer 63

Geboren in Toronto und als Beruf Druckform-hersteller widmet er sich seit Jahren der Kunst mit Collagen, abstrakter Malerei und bearbeiteter Fotografie. 

Ungewohnte Perspektiven, tolle Bearbeitungen seiner Fotos schmücken nun auch ein Zimmer unseres Hauses.

Mehr zu Thomas Weick: 

www.atelier-weick.de

Aus 'Cafe am Park' wird 'Alverdes'

Es wurde richtig dolle investiert und ein wahres Schmuckstück gezaubert. Das Restaurant mit Biergarten eröffnet Anfang Juli und wird die Gäste mit leckeren Gerichten aus dem Orient/ Europa und Asien verwöhnen.

Seine Spezialität bleibt weiterhin Gegrilltes in allen Variationen.

WISSEN MOABIT - Die Thusnelda-Allee

Sie wurde um 1892 angelegt und benannt.
Mit 50 Metern ist sie die kürzeste Allee Berlins und hat nur ein Gebäude: die Heilandskirche. Diese wiederum mit 90 Metern Länge den höchsten Kirchturm der Stadt. 

Thusnelda war die Ehefrau von Hermann dem Cherusker (Arminius) * ca. 10 v.Chr. Sie ließ sich gegen den Willen ihres Vaters von Hermann dem Cherusker entführen und heiraten.

Cool!

März 2018 - mit dem Scooter durch Berlin
Fast genauso toll wie mit dem Fahrrad - oder vielleicht sogar noch witziger:

Miete Dir einen Roller mit der App:


https://joincoup.com/de/berlin

Januar 2018
Guten Morgen aus dem Hotel-Tiergarten Berlin :).  Da uns das Wohlbefinden unserer Gäste am wichtigsten ist, haben wir offiziell in eigene Wäsche investiert, die ausschließlich für unser Hotel verwendet wird. Dies bietet optimale Qualität und Hygiene. Wir wählten die Serie Hiddensee, die nach den höchsten Vorgaben in Deutschland gefertigt wird. Durch das optische Design und den weichen Stoff, fühlt man sich wie zu Hause. Auch nach vielen Waschvorgängen behält Hiddensee seinen tollen Dauerglanz. (Text: Verena, Auszubildende, und Leonora, duale Studentin).


Facit nach 6 Monaten:

Wir glauben, die flauschigen Handtücher sind sehr beliebt und wir werden sie demnächst zum Selbstkostenpreis für unsere Gäste erwerblich machen.


Januar 2018
Austausch der Brandmeldeanlage durch eine Penta 5418 mit allem Schnickschnack.

Die fleißigen jungen Männer von der Firma E-S-P, Elektro- & Sicherheitstechnik Pflug GmbH aus Großenlüder, prüften eine Woche alle Stationen in allen Etagen, montierten topmoderne neue Brandmelder, checkten alle Kabel und verlegten neue.

Wir hoffen, wir werden die Anlage auch weiterhin nur als Schutz und nicht im Einsatz benötigen.


"Eine Nacht im Hotel"
von Siegfried Lenz (*1926)

Der Nachtportier strich mit seinen abgebissenen Fingerkuppen über ein Heft, hob bedauernd die Schultern und drehte seinen Körper zur linken Seite, wobei sich der Stoff seiner Uniform gefährlich unter dem Arm spannte.„Das ist die einzige Möglichkeit“, sagte er. „Zu so später Stunde werden Sie nirgendwo ein Einzelzimmer bekommen. Es steht Ihnen natürlich frei, in anderen Hotels nachzufragen. Aber  ich kann Ihnen schon jetzt sagen, dass wir, wenn Sie ergebnislos zurückkommen, nicht mehr in der Lage sein

 ich kann Ihnen schon jetzt sagen, dass wir, wenn Sie ergebnislos zurückkommen, nicht mehr in der Lage sein werden, Ihnen zu dienen. Denn das freie Bett in dem Doppelzimmer, das Sie, ich weiss nicht aus welchen Gründen, nicht nehmen wollen, wird dann auch einen Müden gefunden haben.“
„Gut“, sagte Schwamm, „ich werde das Bett nehmen. Nur, wie Sie vielleicht verstehen werden, möchte ich wissen, mit wem ich das Zimmer zu teilen habe; nicht aus Vorsicht, gewiss nicht, denn ich habe nichts zu fürchten. Ist mein Zimmergenosse denn schon da?“ „Ja, er ist da und schläft“
„Er schläft“, wiederholte Schwamm, liess sich die Anmeldeformulare geben, füllte sie aus und reichte sie dem Nachtportier zurück. Dann ging er hinauf. Unwillkürlich verlangsamte Schwamm seine Schritte, als er die Zimmertür mit der ihm genannten Zahl erblickte. Er hielt den Atem an und beugte sich zum Schlüsselloch hinab. Das Zimmer war dunkel. Schwamm drückte die Klinke herab. Er schloss die Tür wieder und tastete mit flacher Hand nach dem Lichtschalter. Da sagte jemand mit einer dunklen, aber auch energischen Stimme: "Halt! Bitte machen Sie kein Licht. Sie würden mir einen Gefallen tun, wenn Sie das Zimmer dunkel liessen.“
„Haben Sie auf mich gewartet?“, fragte Schwamm erschrocken; doch er erhielt keine Antwort. Stattdessen sagte der Fremde: "Stolpern Sie nicht über meine Krücken, und seien Sie vorsichtig, dass Sie nicht über meinen Koffer fallen, der ungefähr in der Mitte des Zimmers steht. Ich werde Sie sicher zu Ihrem Bett dirigieren: Gehen Sie drei Schritte an der Wand entlang, und dann wenden Sie sich nach links, und wenn Sie wiederum drei Schritte getan haben, werden Sie den Bettpfosten berühren können.“
Schwamm gehorchte; er erreichte sein Bett, entkleidete sich und schlüpfte unter die Decke. Er hörte die Atemzüge des anderen und spürte, dass er vorerst nicht würde einschlafen können.
„Übrigens“, sagte er zögernd nach einer Weile, „mein Name ist Schwamm.“ „So“, sagte der andere. „Ja.“ „Sind Sie zu einem Kongress hierhergekommen?“ „Nein, und Sie?“ „Nein.“ „Geschäftlich?“„Nein, das kann man nicht sagen.“
„Wahrscheinlich habe ich den merkwürdigsten Grund, den je ein Mensch hatte, um in die Stadt zu fahren“, sagte Schwamm. „Ich habe einen Sohn, Herr ...(der andere nannte nicht seinen Namen), einen kleinen Lausejungen, und seinetwegen bin ich hierher gefahren.“ „Ist er im Krankenhaus?“ „Wieso denn? Er ist gesund, ein wenig bleich zwar, das mag sein, aber sonst sehr gesund. Ich wollte Ihnen sagen, warum ich hier bin, hier bei Ihnen, in diesem Zimmer. Wie ich schon sagte, hängt das mit meinem Jungen zusammen. Er ist äusserst sensibel, mimosenhaft, er reagiert bereits, wenn ein Schatten auf ihn fällt.“
„Also ist er doch im Krankenhaus.“
„Nein“, rief Schwamm, „ich sagte schon, dass er gesund ist, in jeder Hinsicht. Aber er ist gefährdet, dieser kleine Bengel hat eine Glasseele, und darum ist er bedroht.“ „Was bedroht ihn denn?“, fragte der andere.
„Mein Junge ist aus folgendem Grunde gefährdet: Jeden Morgen, wenn er zur Schule geht - er geht übrigens immer allein - jeden Morgen muss er vor einer Bahnschranke stehen bleiben und warten, bis der Frühzug vorbei ist. Er steht dann da, der kleine Kerl, und winkt, winkt heftig und freundlich und verzweifelt.“
„Ja und?"
„Dann“, sagte Schwamm, „dann geht er in die Schule, und wenn er nach Hause kommt, ist er verstört und benommen, und manchmal heult er auch. Er ist nicht imstande, seine Schularbeiten zu machen, er mag nicht spielen und nicht sprechen: das geht nun schon seit Monaten so, jeden lieben Tag. Der Junge geht mir kaputt dabei!“
„Was veranlasst ihn denn zu solchem Verhalten?“
„Sehen Sie“, sagte Schwamm, „das ist merkwürdig: Der Junge winkt, und – wie er traurig sieht – es winkt ihm keiner der Reisenden zurück. Und das nimmt er sich so zu Herzen, dass wir – meine Frau und ich – die grössten Befürchtungen haben. Er winkt, und keiner winkt zurück, man kann die Reisenden natürlich nicht dazu zwingen, und es wäre absurd und lächerlich, eine diesbezügliche Vorschrift zu erlassen, aber...“
„ Und Sie, Herr Schwamm, wollen nun das Elend Ihres Jungen aufsaugen, indem Sie morgen den Frühzug nehmen, um dem Kleinen zu winken?“ „Ja“, sagte Schwamm, „ja.“
„Mich“, sagte der Fremde, „gehen Kinder nichts an. Ich hasse sie und weiche ihnen aus, denn ihretwegen habe ich – wenn man’s genau nimmt – meine Frau verloren. Sie starb bei der Geburt.“
„Das tut mir leid“, sagte Schwamm und stützte sich im Bett auf. Der andere fragte: „Sie fahren nach Kurzbach, nicht wahr?“
„Ja.“
„Und Ihnen kommen keine Bedenken bei Ihrem Vorhaben? Offener gesagt: Sie schämen sich nicht, Ihren Jungen zu betrügen? Denn, was Sie vorhaben, Sie müssen es zugeben, ist doch ein glatter Betrug, eine Hintergehung.“
Schwamm sagte aufgebracht: „Was erlauben Sie sich, ich bitte Sie, wie kommen Sie dazu!“
Er liess sich fallen, zog die Decke über den Kopf, lag eine Weile überlegend da und schlief dann ein.
Als er am nächsten Morgen erwachte, stellte er fest, dass er allein im Zimmer war. Er blickte auf die Uhr und erschrak: bis zum Morgenzug bleiben ihm noch fünf Minuten, es war ausgeschlossen, dass er ihn noch erreichte.
Am Nachmittag – er konnte es sich nicht leisten, noch eine Nacht in der Stadt zu bleiben – kam er niedergeschlagen und enttäuscht zu Hause an. Sein Junge öffnete ihm die Tür, glücklich, ausser sich vor Freude. Er warf sich ihm entgegen und hämmerte mit den Fäusten gegen seinen Schenkel und rief:
„Einer hat gewinkt, einer hat ganz lange gewinkt.“ „Mit einer Krücke?“, fragte Schwamm.
„Ja, mit einem Stock. Und zuletzt hat er sein Taschentuch an den Stock gebunden und es so lange aus dem Fenster gehalten, bis ich es nicht mehr sehen konnte".

 

 

 

Weihnachten 2017: Moabiter Macarons

In Anlehnung an die Geschichte Moabits wählten wir ein typisches französisches Gebäck aus der Moabiter Pâtisserie Art sucré, um unsere Gäste an Weihnachten zu verwöhnen.

Die ersten Bewohner unseres Stadtbezirks waren Hugenotten, französische Glaubensflüchtlinge. Sie nannten ihren neuen Wohnsitz in Anlehnung an das Alte Testament "terre de Moab", weil sie hier ebenso Zuflucht fanden wie Elimelech und die Seinen im Land der Moabiter.

Wir wünschen Ihnen, liebe Gäste, dass wir auch für Sie ein wunderbares "mon habit" sind und bleiben werden.

Fröhliche Weihnachten 2017

Wir wünschen eine fröhliche Weihnachtszeit mit einem Zitat von Karl Valentin:

"Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es trotzdem".

Ihr Hotel Tiergarten-Team
Agnes, Ali Reza, Ana, Andreas, Antje, Antonia, Bassirou, Benjamin, Bernd, Brigitte, Ines, Johanna, Laura, Leonora,  Manuel, Martha, Mira, Moritz, Nu, Ramona, Stefan, Verena und Buddy.

(das unsere Künstlerin Ines Knackstedt in der alljährlichen Weihnachtskarte wieder einmal genial dargestellt hat).

Gute-Tat-Markplatz am m 21.11.17

In der Berliner Woche wird auf Seite 19 darüber berichtet. Wir können in diesem Jahr nicht dabei sein, doch im kommenden Jahr wieder auf alle Fälle. In der Zwischenzeit leisten wir die eine oder andere Unterstützung nebenbei und selbstverständlich. Lesen Sie hier in der Berliner Woche: http://issuu.com/berliner-woche/docs/1746_mi?e=4719140/55363045

pp

Unser W-Lan ist jetzt noch besser

Oben links sieht man einen von 17 brandneuen Access Points. Diese Woche, KW 46, von hotsplots installiert. Blau bedeutet: voll funktionsfähig.

Auch das Internet wurde aufgerüstet. Wir haben nun download 200Mbit/s und upload 50Mbit/s. Das Backup umgestellt auf vdsl 50.000.

Keine Ahnung was diese Zahlen bedeuten.

Unser Fachmann sagt, unser Wlan und unser Internet sind jetzt SPITZE.

Buddy paßt auf

Unser Hotel-Wachhund begrüßt unsere Stammgäste und weiß genau Bescheid was läuft.


Ab 1.11.17 Ausstellung Stefan Merkt

Berliner Künstler im Hotel Tiergarten. Aus gebrauchten Briefmarken und alten Ölgemälden interpretiert er kunterbunte Comic-Welten, Pop Art oder expressionistische Bilder neu. Weitere Infos zu Stefan Merkt hier: http://www.stampagen.com/index.php/de/
Kontakt und Organisation durch Lars Kaiser, http://www.kunsttick.com/

Kunst aus dem Kunstautomat

Seit August 2001 gibt es in Berlin/Potsdam die ersten Kunstautomaten - umgewandelt aus ehemaligen Zigarettenautomaten. Für 4 Euro erhält man kleine Kunstüberraschungen von "echten" Künstlern - wie beispielsweise Stefan Merkt. Der beigefügte Beipackzettel gibt einen Einblick in das Leben und Werk des jeweiligen Künstlers gibt. Weitere Infos hier: http://www.kunstautomaten.com

German Medical Award, 25.11.2017

Die NCL-Stiftung hat die große Ehre, am 25. November 2017 in Berlin den Charity-Preis beim German Medical Award entgegen nehmen zu dürfen. Hotel Tiergarten lädt die Preisträger zu Übernachtung und Frühstück ein. NCL ist die Abkürzung für Neuronale Ceroid Lipofuszinose, eine Stoffwechselkrankheit die zur Folge hat, dass Kinder u.a. dement werden und sterben. Die NCL-Stiftung mit Sitz in Hamburg setzt sich seit  2002 aktiv für die nationale und internationale Forschungsförderung ein. Weitere Infos hier: www.ncl-stiftung.de; www.ncl-foundation.com

Eastercup 2018 - Sporthotel Tiergarten ;)

Ostern 2018 werden wir zum Sporthotel für junge BasketballerInnen. 29. März bis 2. April. "From Kids for Kids, Kids are organizing this event". Weitere Infos hier:  youtube, website, facebook

Oktober 2017 - Kartenschließanlage

Unsere Generalschließanlage mit den alten Türklinken weicht einem Kartenschließsystem. Jeder Gast erhält seine eigene Karte für sein Zimmer und ist somit sicher. Vielen Dank Herrn Buschkow von der Firma FA technology aus Berlin. Ein Anruf am Abend, am nächsten Morgen war er da. Eine Woche später waren alle Zimmer umgerüstet. Vorbildlich! Ein ganz großes Dankeschön auch an die Firma FELS Sicherheitsdienst, die uns und unsere Gäste sicher und mit tollem Einsatz durch etwas schwierige Tage begleitet haben.

Oktober 2017 - Unser neues Logo

Altes Logo neu gestaltet von Sara Contini-Frank, Künstlerin aus dem Kiez Moabit.

Uns gefällt es supergut.

Mehr von Sara hier: www.contini-frank.de

August 2018 - Allergikerfreundliche Böden

Wir beginnen, nach und nach, unsere Zimmer mit hochwertigem Laminat auszustatten - für unsere AllergikerInnen, aber auch für unser Housekeeping, da die Reinigung einfacher ist.
Erst die Familienzimmer 41/40, dann 16/15 - und im Winter gehts weiter.
Sieht toll aus!!!

Sommer-Schiffahrtsausflug 2017

Bei Sonne, Mattjes und guter Laune. 2-Stunden-Tour nach getaner Arbeit. Abfahrt Holsteiner Ufer 32, zehn Minuten vom Hotel entfernt. Route: Regierungsviertel, historische Berlin, Mühlendammschleuse, East-Side-Gallery und zurück.
Danke an die Exclusiv-Yachtcharter-Schiffahrt für die Einladung. Wir hatten riesig Spaß!

Juli 2017 - Ein Wandergeselle auf Zwischenstation bei uns

Schreiner Jan bekam auf seiner Wanderschaft Kost und Logis im Hotel Tiergarten Berlin. Buddy, der Hotelhund, und das Tiergarten-Team wünschen viel Erfolg und Freude auf der weiteren Reise.

Überraschungsgeschenk Juni 2017

Leckere Petits-Fours aus dem Cafe Schubert in Saarbrücken für unser Team.
Frei nach dem Motto "Hauptsach gudd gess".
Danke lieber Stammgast!!!!!!!

Fundeintrag aus unserem OBCZ-Regal,
Juni 2017

Bäume lieben Bookcrossing und Bücherfreunde auch.
Waldo aka Physalis74 hat einen sehr schönen Fundeintrag von seinem bei uns eingestellten Buch "Sansibar oder letzte Grund" bekommen! Weitere Infos HIER.
Danke Physalis74!
PS: Unser OBCZ-Regal ist täglich 24 Stunden zugänglich.

Kronleuchter von annodazumal, Juni 2017

Am Trödler vorbei gelaufen, total verschmutzten Kronleuchter gesehen und in ihn verliebt.

Ersteigert.

Vorsichtig jedes Glas gereinigt, fehlende oder kaputte Kristalle auf Flomärkten gesammelt.

Nun hängt das 30 kg schwere Juwel im Frühstücksraum und lacht uns morgens in glanzvollem Licht entgegen.

Neue alte Poster an der Rezeption,
Juni 2017

Originale' ersteigert für unsere Rezeption. "Zille-Museum" etwa aus 1980 - damals am Nollendorfplatz, heute im Nikolaiviertel. "Bells are ringing" mit Vico Torriani und ein "Ein Platz an der Sonne" für Berliner Kinder mit der Fernsehlotterie.

Traumtheater Salome auf Usedom
23. Juni bis 27. August 2017

Harry Owens traumhaftes Angebot für Hotel-Tiergarten-Gäste: 20 Prozent Rabatt für die neue Traumtheater Salome-Inszenierung „Sommer, Strand und schöne Träume“ im Kaiserbädersaal in Heringsdorf auf der Sonneninsel Usedom besucht.  Weitere Infos.

Und damit meint er alle unsere Gäste. Die, die gerade bei uns wohnen, die schon einmal bei uns waren und die zu uns kommen werden.

Buchbar per Mail an Harry Owens unter dem Stichwort "Hotel Tiergarten Berlin": osalome@aol.com. 

Danke Harry **


Offizielles 3-Sterne-Hotel Garni

Wir haben es geschafft mit 305 von 240 notwendigen Punkten. Gut waren wir schon vorher, aber nun dürfen wir es auch überall verkünden :).
Doch wir bleiben nicht stehen, neue Gardinen, neue Kopfkissen, ein Kronleuchter der auf das Aufhängen wartet, die Rezeption poliert ... .

Literatur-Quickie für den Abend

„Pixi-Bücher für Erwachsene“ als Dankeschön für unsere Online-Buchungen. Einfach ankreuzen oder bei Anreise fragen.

Der Literatur Quickie Verlag aus Hamburg ist einmalig mit dem Verlegen von Kurzgeschichten bekannter deutscher Autoren/Innen und bietet seit 2009 allen mit seinen booklits, eine lesenswerte Alternative an, um die kleinen Wartezeiten im Leben zu überbrücken.

Gäste des Hotel Tiergarten erhalten auf Wunsch Freikarten für die tolle location Havanna in Schöneberg

Hauptstraße 30, 10827 Berlin, 030 784 85 65
Tischreservierung: 0176 - 216 77 012
info@havanna-berlin.de 

„Seit nunmehr 20 Jahren gelingt es dem Havanna als eine der größten und beliebtesten Locations im Berliner Nachtleben klassisches lateinamerikanisches Flair mit angenehm modernen Ambiente in einer Location zu vereinen. Mit insgesamt 4 Dancefloors und jeweils unterschiedlichen Musikstilen ist ein gelungener Abend für Gäste jeden Alters garantiert. An drei Tagen in der Woche kann im Havanna Berlin das Tanzbein geschwungen werden. Auch bei vollem Haus ist dank der 7 Bars jederzeit eine schnelle Erfrischung gesichert. Als besonderes Highlight wird zusätzlich zum regulären Programm an jedem Öffnungstag Salsa-Unterricht angeboten."

Mittwoch 21:00 – open end, Eintritt 4,00€
4th Floor: Salsa, Merengue & Bachata
Salsa-Unterricht: 19:45 - 21:00 

Freitag 22:00 – open end, Eintritt 8,00€
1st Floor: Latin Dance Party
3rd Foor: RnB, Hip Hop & Soul
4th Floor: Salsa, Merengue, Bachata  

Samstag 22:00 – open end, Eintritt 8,00€
1st Floor: Salsa, Mambo, ChaChaCha
2nd Floor: Merengue, Bachata, Reggaeton
3rd Floor: RnB, Hip Hop & Soul                             4th Floor: Disco Classics, Party- & Housetunes“

Salsa-Unterricht FR + SA: 20:45 – 22:00

Eastercup, April'17

Preis für die drei besten Basketballmanschaften war jeweils ein handbemalter Bär von Ines Knackstedt - Künstlerin und treue Seele unseres Hauses.

Das Hotel Tiergarten stellte Ines für die kreative Gestaltung frei und spendete so gesehen die Arbeitszeit.

30 Jahre Hotel Tiergarten Berlin

"Arbeite, als ob du das Geld nicht brauchen würdest.
Tanze, als ob dir niemand zusehen würde und
liebe, als ob du nie zuvor verletzt worden wärst."
Mark Twain

"Behandle und verwöhne Deine Gäste so als ob Du liebe Freunde zu Besuch hättest."
Brigitte Koch

Schreibmaschinen


Unsere Gäste lieben unsere alten Schreibmaschinen und schreiben regelrechte Tagebücher.

Gewinnspiel, April 2017

Bei Edeka kann man demnächst bei einem Gewinnspiel mitmachen und einen romantischen Aufenthalt bei uns gewinnen.

Überarbeitete Gästemappe, März 2017

Hier finden Sie unsere überarbeitete Gästemappe mit vielen neuen Infos und neuen Zeichnungen unserer Seele und Künstlerin des Hauses Ines Knackstedt.

Sie können sie sich hier herunter laden.

Gerne erhalten Sie sie kostenfrei per Post. Schreiben sie uns einfach eine kurze Nachricht an info@hotel-tiergarten.de.


Handelsblatt - Auktion, März 2017

Romantischer Aufenthalt für 2 zu ersteigern. Demnächst im Handelsblatt.

Schauen Sie rein, bieten Sie mit, Berlin ist immer eine Reise wert :)

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und Freude.



 

BC Lions Moabit 21 e.V.

Für ihren notwendigen Vereinsbus halfen wir dem Moabiter Basketballverein mit einer Spende von 500 €.

Jedes Jahr organisiert er den großartigen International Eastercup.

Viele Sportlerinnen und Sportler übernachten bei uns.

Weitere Infos hier: http://www.eastercup-moabit.de/.

 

NEU: Zahlungen mit paypal möglich

Auch ohne Kreditkarte können Sie nun von unseren Angeboten profitieren. Ab sofort ist es möglich, mit paypal zu bezahlen.

 

Der Bahnhit

Hotel Tiergarten Berlin und Bahn in einem buchen und sparen. Schauen Sie auf unserer Website nach den besten Preisen und Verfügbarkeiten und kommen Sie mit dem Zug entspannt in das schöne Berlin. Vom Hauptbahnhof mit den Bussen TXL oder 245 in 8 Minuten zu unserem Haus.
Weitere Infos hier.

 

visitBerlin Ticketshop

Direkt auf unserer Website buchbar. Ob Sightseeing, Ausstellungen, Theater oder Tickets - hier ist für jeden etwas dabei. Einfach stöbern, aussuchen, bezahlen und Tickets direkt bei sich Zuhause bequem ausdrucken. Infos hier.
visitBerlin wirbt seit 1993 weltweit für das touristische Angebote des Landes Berlin. Und das machen Sie super, ein junges Team mit innovativen interessanten Ideen.


Weihnachts-Sylvesterangebot

Vom 22.12.2017 bis 01.01.2018 übernachten, zwei Nächte gratis bekommen UND nur 3 Tage Urlaub nehmen. Dazu pro Person eine 7-Tages-Umweltkarte geschenkt.

Ebay-Schnäppchen

Gutschein für 38 € kaufen und für 50 € im Hotel einlösen. Alle Gutscheinbesitzer erhalten das Frühstück am ersten Morgen geschenkt.

Hier kaufen.



Weihnachtsfeier 2016

Unsere Weihnachtsfeier im Wintergarten Varieté ließ keine Wünsche offen. Toller Service, leckeres Drei-Gänge-Menue im Restaurant, super Show "Relax" und unser Juniorchef drehte sich im Kreis, Ihr werdet es nicht glauben, doch wir haben den Beweis auf  youtube.

Als ich dieses Jahr meine Pyramide und die Krippe und die zweiunddreißig Weihnachtsengel wieder einpackte, behielt ich den letzten in der Hand."Du bleibst", sagte ich. "Du kommst auf meinen Schreibtisch. Ich brauche ein bisschen Weihnachtsfreude für das ganze Jahr." "Da hast du aber ein Glück gehabt", sagte er.
"Wieso?" fragte ich ihn.
"Na, ich bin doch der einzige Engel, der reden kann." Stimmt! Jetzt erst fiel es mir auf. Ein Engel, der reden kann? Das gibt es ja gar nicht! In meiner ganzen Verwandtschaft und Bekanntschaft ist das noch nicht vorgekommen. Da hatte ich wirklich Glück gehabt. "Wieso kannst du eigentlich reden? Du bist doch aus Holz!" "Das ist so: nur wenn jemand einmal nach Weihnachten einen Engel zurückbehält, nicht aus Versehen oder weil er sich nichts dabei gedacht hat, sondern wegen der Weihnachtsfreude, wie bei dir, dann können wir reden. Aber es kommt ziemlich selten vor. Übrigens heiße ich Heinrich."

"Heinrich? Bist du denn ein Junge? Du hast doch ein Kleid an!" - Heinrich trägt nämlich ein langes, rotes Gewand. "Das ist eine reine Modefrage. Hast du schon einmal einen Engel in Hosen gesehen? Na also."
Seitdem steht Heinrich auf meinem Schreibtisch. In seinen Händen trägt er einen goldenen Papierkorb, oder vielmehr: Einen Müllkorb. Ich dachte erst, er sei nur ein Kerzenhalter, aber da hatte ich mich geirrt, wie ihr gleich sehen werdet. Heinrich stand gewöhnlich still an seinem Platz, hinter der rechten hinteren Ecke meiner grünen Schreibunterlage (grün und rot passt so gut zusammen!) und direkt vor ein paar Büchern, zwei Bibeln, einem Gesangbuch und einem Bändchen mit Gebeten. Und wenn ich mich über irgendetwas ärgere, hält er mir seinen Müllkorb hin und sagt: "Wirf rein!" Ich werfe meinen Ärger hinein - und weg ist er! Manchmal ist es ein kleiner Ärger, zum Beispiel wenn ich wieder meinen Kugelschreiber verlegt habe ,oder eine fremde Katze in unserer Gartenlaube vier Junge geworfen hat. Es kann aber auch ein großer Ärger sein oder eine große Not oder ein großer Schmerz, mit dem ich nicht fertig werde, zum Beispiel, als kürzlich ein Vater und eine Mutter er fahren mussten, dass ihr fünfjähriges Mädchen an einer Krankheit leidet, die nicht mehr zu heilen ist. Wie soll man da helfen! Wie soll man da trösten! Ich wusste es nicht. "Wirf rein!" sagte Heinrich, und ich warf meinen Kummer in seinen Müllkorb. Eines Tages fiel mir auf, dass Heinrichs Müllkorb immer gleich wieder leer war. "Wohin bringst du das alles?" "In die Krippe", sagte er. "Ist denn so viel Platz in der kleinen Krippe?" Heinrich lachte. "Pass auf! In der Krippe liegt ein Kind, das ist noch kleiner als die Krippe. Und sein Herz ist noch viel, viel kleiner." Er nahm seinen Kerzenhalter unter den linken Arm und zeigte mit Daumen und Zeigefinger der rechten Hand, wie klein. "Denn deinen Kummer lege ich in Wahrheit gar nicht in die Krippe, sondern in das Herz dieses Kindes. Verstehst du das?"
Ich dachte lange nach. "Das ist schwer zu verstehen. Und trotzdem freue ich mich. Komisch, was?" Heinrich runzelte die Stirn. "Das ist gar nicht komisch, sondern die Weihnachtsfreude, verstanden?"
Auf einmal wollte ich Heinrich noch vieles fragen, aber er legte den Finger auf den Mund.
"Psst!" sagte er. "Nicht reden! Nur sich freuen!"
(Dietrich Mendt)

Weihnachtskarte 2016

Ines Knackstedt, Künstlerin und gute Seele unseres Hauses, hat zu Weihnachten unser Team wieder einmal treffend skizziert. Erkennen Sie uns wieder?

Unser Motto für 2017 kommt aus dem Arabischen: "Eine Hand kann nicht alleine klatschen" und so wünschen wir Ihnen und Ihren Familien zauberhafte Feiertage und ein wunderschönes neues Jahr!

Ihr Tiergarten-Team

Wintergelee ab dem 2. Advent

In diesem Jahr gibt es hausgemachtes Wintergelee für unsere Gäste.

Erfrischend gesund mit Orangen, Kumquats, Sternanis, Karambole, Zimt und viel Liebe.

OCBZ-Hotel Tiergarten Berlin, Dez. 2016

BookCrossing-Zone bei uns im Hotel - täglich 24 Stunden zugänglich. Fragen Sie an der Rezeption. Ob Gast oder Nicht-Gast, alle Bücher in dem Regal sind dafür da, gelesen zu werden. Sie können die Bücher zurück bringen, weiter geben und auch eigene Bücher reinstellen. Und auf BookCrossing mitteilen, wo sich das Buch befindet. Auf der ganzen Welt gibt es über 1.6 Mio. BookCrosser und über 11.7 Mio. Bücher, die durch 132 Länder reisen. Neugierig? Weitere Infos hier: www.bookcrossing.com.

Gute-Tat-Marktplatz am 16.11.2016

Wir haben viele "Geschäfte" auf geschlossen. "FrauSuchtZukunft" wird mit seinen jungen Müttern und Kindern wieder zum Weihnachtsbrunch kommen; der "Cura Vormundschaftsverein" freut sich mit bis zu 30 Personen auf einen Neujahrsbrunch; für "Wellcome Stützrad gGmbH" spenden wir eine Übernachtung für ihren Referenten; "SolidariGee e.V." leiht sich für ihr Filmfestival Beamer und Leinwand aus und lastbutnotleastr bestücken wir ein Nachbarschaftskaffee mit Tee, Kaffee und Geschirr. Es hat sich gelohnt.

Wo gibt's denn sowas !

Im Hotel Tiergarten Berlin - kurze Szenen nach Ideen der Filmemacherin Barbara Davids. Weitere Filme und Projekte von Barbara hier: https://www.youtube.com/user/mfl2100

Tipp für unsere sportlichen Gäste

Start vor unserer Haustür zur Spree etwa 200 Meter und schon sind Sie auf "Route Rouge" 5,85  km.

Weitere Laufrunden finden Sie auf www.runtastic.com

"Das ist der Gipfel" - Kabarett-Theater Distel, bis 21. Oktober 2016

Europa steht auf der Kippe. Nach dem Brexit, dem abgewendeten Grexit droht nun der Frexit (EU ohne Frankreich), der Nexit (EU ohne die Niederlande) und der Vexit (EU ohne Verstand). ... Ein wahrer Leckerbissen für jeden Freund des Kabaretts! Unbedingt hingehen!!! Friedrichstraße 101, www.distel-berlin.de

Festival of lights - Berlin leuchtet,
bis 16. Oktober 2016

Beim Festival "Berlin leuchtet" setzen Lichtkünstler Gebäude der Stadt mit Licht und Projektionen spektakulär in Szene. Sehr empfehlenswert August Bebel Platz und Brandenburger Tor sowie die 2-stündige Busfahrt mit Abfahrt Kurfürstendamm oder Alexanderplatz, 14 €.  Karten bei uns im Hotel buchbar - Dank VisitBerlin :)

Trinkgeld, Supersüße Korrespondenz Gast - Housekeeping

Unser Team sammelt alles Trinkgeld und teilt es halbjährlich nach einem ausgeklügeltem Punktesystem mit allen Mitarbeitern. Es wurde entschieden, dass man pro Abrechnungsquartal vier Tage krank sein darf ohne Abzug und, ganz neu entschieden, wer nie Trinkgeld abgibt, wird nicht mehr berücksichtigt bei der Verteilung. Dieses nette Zimmermädchen hat sein Trinkgeld in die allgemeine Kasse gegeben ;). Danke dem lieben Gast und dem ehrlichen Zimmermädchen !

Anzeige im Tagesspiegel im September


Mit dieser Anzeige konnte man zwei Übernachtungen im Hotel Tiergarten gewinnen.

Nachwuchs im Hotel Tiergarten

Unsere Zimmerfee zeigt während ihres Mutterschaftsurlaubs Ihrem Nachwuchs die Arbeitsstelle von Mama. Es hat ihr gut gefallen.

Wir wünschen der jungen Familie viel Glück !

Hotel-Tiergarten-Deal bei Groupon 

2 Übernachtungen im Doppelzimmer: 99 €
3 Übernachtungen im Doppelzimmer: 149 €
Preise ohne Frühstück (10 € pro Person) und ohne citytax.
Start 14. Juni 2016, verfügbar auf Anfrage.
Reisezeiten: Juli, August, November bis Februar


Mai 2016, Preisvergleich auf unserer Website

Ab sofort sehen Sie auf unserer Web- und Buchungsseite, wo Sie die besten Preise und Verfügbarkeiten für unser Haus finden -
nämlich immer bei uns !!!
 siehe: http://bit.ly/1UpRhVj


Mai 2016, App-Tipps auf unserer Website.

Eine tolle kostenfreie App für Vielreisende ist moovit.
Ob in München, Frankfurt oder Berlin, moovit zeigt Ihnen Schritt-für-Schritt den Weg zum Zielort, zur nächsten Station und weiter. Sie erhalten LIVE Ankunfts- und Abfahrtszeiten. Echtzeit-Mitteilungen aus der Community helfen Ihnen, nie mehr auf der Strecke zu bleiben.

Facts: 700 Städte, 58 Länder, 28 Mio. User.


April 2016, Hotel Tiergarten Berlin wurde Mitglied bei visitBerlin..., die wiederum mit "Stadt und Land Reisen" kooperieren.

Bedeutet für Sie als Gast: ab sofort können Sie unser Haus auch in Kombination mit einer Bahnreise buchen. Lassen Sie Ihr Auto Zuhause und fahren Sie entspannt mit dem Zug zu uns. Vom Hauptbahnhof ist es eine Busstation mit dem TXL (Station Turmstrasse) oder 7 Stationen mit dem Bus 245 (Station Kleiner Tiergarten). Wir freuen uns auf Sie! Weitere Infos unter: http://bit.ly/26tFOso


Romantischer Berlintrip im Hotel Tiergarten ab 1 €, 17.-24.April 2016

Ersteigern Sie einen romantischen Berlintrip im Hotel Tiergarten Berlin in der Reiseauktion des Tagesspiegels. Preiseinstieg: 1 EURO!

Unter www.tagesspiegel.de/reiseauktion finden Sie unsere Angebote 147-149 und 157-159 mit early check-in, late check-out, Sekt und Pralinen auf dem Zimmer sowie 2 Welcome Cards oder Fahrräder zum Berlin Erkunden.


Gottesdienste in Alt-Moabit 89

In den ersten Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg wurden in einer Wohnung in Alt-Moabit 89 Gottesdienste abgehalten, da das Kirchenschiff der St. Johanniskirche nach alliierten Luftangriffen am 23. November 1943 völlig ausbrannte. Heute befindet sich in dem Gebäude das Hotel Tiergarten Berlin. 

Quelle: http://www.st-johannis-berlin.de/kirche


16. APRIL2016, DIE SPARGELZEIT BEGINNT

Das Frühjahr bringt so manchen Schatz aus der Erde hervor. Ab sofort gibt es in regelmäßigen Abständen frischen Spargel aus Deutschland auf unserem Frühstücksbuffet.

 LECKER!!!


Unser April-Tipp: Tempelhofer Feld

Kein Aprilscherz: das Tempelhofer Feld ist DER ideale Ausflugsort für Familien, Singles, Sportinteressierte, Leseratten, Jung und Alt.
Ein Mal rundum das Tempelhofer Feld mit den Inlinern, einkehren in der Gartenwirtschaft, Kinder mit dem Autoscooter fahren lassen, Rasensurfen, American Football, Tennis, chillen, selbst gebackenen Kuchen, Abenteuerspielplatz, american football-schauen, ... Infos: http://www.thf-berlin.de/tempelhofer-feld/

Frohe Ostern !

Wir wünschen allen unseren Gästen und Freunden ein frohes Osterfest mit einem kleinen Gedicht von Eduard Mörike:
Die Gelehrten und die Pfaffen
stritten sich mit viel Geschrei,
was hat Gott zuerst erschaffen -
wohl die Henne, wohl das Ei!
Wäre das so schwer zu lösen -
erstlich ward ein Ei erdacht,
doch weil noch kein Huhn gewesen -
darum hat's  der Has' gebracht!

Hauptstadtwiesnfest 16.09.- 22.10.2016

Ab dem 16. September öffnen die Hauptstadtwiesn ihre Pforten in der Universal Hall mit allem was dazu gehört. Brezeln, Weißwürsten, Maß Bier, Schinken, Leberkäs, Landjäger, Obatzda, Radi, Schmalz usw. Für Stimmung sorgt die Band "Kraxelhaxer“.  Infos zum Fest unter: http://www.universalhall.de/

März 2016 im Hotel Tiergarten Berlin

Unser Bernd hat Verstärkung bekommen. Bassilio macht alle Bäder neu **


"Roots" noch bis zum 28. August im Chamäleon in den Hackeschen Höfen

Eine tolle Show von Cirk la Putyka aus Prag- auf einer ebenfalls unbedingt sehenswerten Berliner Bühne - dem Chamäleon! Spielzeit bis 28. August. Weitere Infos hier: https://chamaeleonberlin.com/de/shows/roots


Didgeridoo aus Abflussrohren, März 2016

Gesehen - VOR der Messe Internorga am Bahnhof - ein selbst gebautes Didgeridoo aus Abflußrohren. Wir finden das cool !


"Der helle Wahnsinn", bis zum 5. Juni im Varieté Wintergarten

Eine wahnsinnig tolle Show in einem der wundervollsten Varietés Berlins. Noch bis zum 5. Juni, mittwochs bis sonntags. Weitere Infos hier: http://www.wintergarten-berlin.de/


Januar 2016 - neue Fensterdekoration

20 Zimmer bekommen neue "Kleider".  Manche sogar eine neue Gardinenstange.

Vielen Dank an Herrn Nedlitz von Locomare für die gute Beratung!






Januar 2016, Abschied

Unsere von allen geschätzte Zimmerfee Ivana geht zurück in ihre Heimat Italien. Wir freuen uns für sie und wünschen ihr viel Freude und Glück auf ihrem weiteren Weg.


Januar 2016, Homepage neu - responsive

Wir haben mal schnell das Design unserer Website ein wenig geändert, da die alte Version nicht responsive war. Gut gemacht, fiel niemandem auf ;)

www.hotel-tiergarten.de


Januar 2016, Kostenfreie App bei uns laden
Fernsehen an jedem Ort, auch unterwegs und sogar ohne Internetverbindung. Der Download der App sowie alle Sendungen und Serien sind kostenfrei und legal. Automatische Aktualisierung der Lieblingssendungen im WLan. TV-Highlights einschalten. Programm-Katalog erstellen, Lieblingssendungen ein- oder ausschalten, die ausschließlich im WLAN geladen werden, sobald eine neue Folge verfügbar ist.

Dezember 2015, Musicbox

Neue alte Musicbox mit original Singles für unsere GästeSuper restauriert, toller Klang Oldies aus einer restaurierten Jukebox - funktioniert mit D-Mark und Freischaltung.



Sehr geehrtes Zimmermädchen,

ich möchte Sie bitten, keine dieser kleinen Seifenstückchen mehr in meinem Badezimmer zurückzulassen, weil ich ein großes Stück meiner eigenen Lieblingsseife (Dial) mitgebracht habe. Bitte entfernen Sie die sechs ungeöffneten kleinen Seifenstücke von der Ablage unter dem Medizinschränkchen, ebenso wie die drei weiteren Stücke aus der Seifenschale in der Dusche - sie stören mich. 

P.Schmidt
Lesen Sie weiter auf facebook indem Sie auf das Bild klicken.



Friede für 2016

Wir wünschen Ihnen ein wundervolles neues Jahr mit einem Gedicht von Joseph Beuys:

"Lass dich fallen,
lerne Schlangen beobachten, pflanze unmögliche Gärten.
Lade jemanden Gefährlichen zum Tee ein, mache kleine Zeichen, die "Ja" sagen und verteile sie überall in deinem Haus.
Werde ein Freund von Freiheit und Unsicherheit.
Freue dich auf Träume.
Weine bei Kinofilmen,
schaukle so hoch du kannst mit deiner Schaukel bei Mondlicht.
Pflege verschiedene Stimmungen.
Verweigere, "verantwortlich zu sein".
Tue es aus Liebe.
Glaube an Zauberei.
Lache eine Menge.
Bade im Mondlicht.
Träume wilde phantasievolle Träume.
Zeichne auf die Wände.
Lies jeden Tag.
Stell dir vor, du wärst verzaubert.
Kichere mit Kindern.
Höre alten Leuten zu.
Spiele mit allem, unterhalte das Kind in dir,
du bist unschuldig, baue eine Burg aus Decken.
Umarme Bäume.
Schreibe Liebesbriefe."

<3 <3 <3 <3 <3 <3 <3

 

Weihnachtsbrunch im Hotel Tiergarten Berlin

Wir freuen uns sehr, in der Vorweihnachtszeit Müttern mit ihren Kindern ein schönes Fest bereiten zu dürfen. Entstanden ist diese Kooperation am 26.November beim 10. Gute-Tat-Marktplatz im Roten Rathaus.
Weitere Informationen zur wertvollen Arbeit dieses Vereins finden Sie hier: http://www.frausuchtzukunft.de/fsz/index.php…



Weihnachtskarte 2015 von Ines Knackstedt

Allweihnachtlich fasst unsere Ines zusammen, was im Hotel Tiergarten alles passiert. 2015 war ein quirliges Jahr, in dem viel investiert wurde. Angefangen von Gummibärchen, Holzkleiderbügel mit eigenem Logo, neuen Leuchten, Gardinen, neue Stühle und Kopfkissen über ein upgrade unserer Buchungsmaschine sowie Anbindung an das Zwei-Wege-System der Hotelsoftware zu neuen Rechnern und Software. Am meisten Spaß machte das Stöbern nach Fundstücken für unser Haus auf Trödel- und Antikmärkten.


1. Advent 2015, Apfelbrot-Muffins für Direktbucher

Pünktlich zum ersten Advent wurden unsere selbst gebackenen Apfelbrot-Muffins fertig, mit denen wir unsere Gäste verwöhnen.


November 2015, Neue Stuhlbezüge

mit dunkelrotem Leder.

Sieht toll aus!


Oktober 2015, Landkarte von 1982

Unser neuer Flomarkt-Fund Bernauer Straße:

Eine Karte "Berlin und Umgebung" von 1982.

1986 wurde das Hotel Tiergarten Berlin gegründet und in Alt-Moabit 89 angesiedelt. Etwa 2 km von der Grenze entfernt. Heute liegen wir mitten im Zentrum. Die Karte finden Sie in unserer "Nostalgie-Ecke" im ersten Stock.

27.09.2015, 9:00 Uhr, Marathon

Nach 5 km kommen schon die ersten Läufer an unserem Hotel vorbei. Sogar ein König ist mit dabei.

Hotel Tiergarten in 360°

Schaut mal hier auf unsere virtuelle Tour, gemacht vom Allgäuer Unternehmen "moving pictures". Wir finden sie total schön.

Ab sofort Frühstück zum Mitnehmen

Unsere neue Tiergarten-Box für Gäste, die es morgens eilig haben. Sie wird von den Gästen nach eigenen Wünschen selbst gefüllt.
Einfach in der Reservierungsmaske bei "Wünsche" ankreuzen: "Frühstücksbox zum Mitnehmen anstelle eines Frühstücks. Kaffee trinke ich im Hotel."

Qualitätsmanagement, 29.08.2015

Heute ging die vierte Inhouse-Schulung mit Frank Höchsmann von hotqua zu Ende. Housekeeping, Frühstücksservice, Knigge und Rezeption wurden ausgiebig besprochen und geübt. Hier das Rezeptionsteam mit den neuen Auszubildenden Luis und Markus.

Graffity-Zimmer, Nummer 61, buchbar ab 01. September 2015

Mit viel Talent gestalteten zwei saarländische Künstler Zimmer 61. Es ist toll geworden. Gönnen Sie sich ein einmaliges Schlaf-Erlebnis und unterstützen Sie mit Ihrer Buchung junge kreative Menschen. Es ist ein Dreibettzimmer, Aufbettung bis zu fünf Personen möglich. Auf Anfrage auch als Einzel- und Doppelzimmer buchbar.

Story of Berlin

Nehmen Sie sich Zeit für das fantastisch gemachte Museum am Kurfüstendamm. Den Bunker ebenfalls besichtigen!

Von uns aus sind es drei U-Bahnstationen zum Kurfürstendamm, dann 5 Minuten zu Fuß zur Hausnummer 207 und schon ist man da.

Postkarte aus dem Jahr 1912 an den Leibarzt des deutschen Kaisers Dr. von Ilberg

In unserem denkmalgeschützten Gebäude befinden sich auch Mietwohnungen, deren Mieter interessante Geschichten zu erzählen haben. Beispielsweise Peter S. Er hat den Mietvertrag von seinen Großeltern übernommen. Rosemarie Mieder berichtet im Mietermagazin 0615, S. 24+25.

JJuni 2015 - Neue Sitzbank von Spahn

Unsere Gäste und wir finden die neue Sitzbank total klasse. Sie ist nicht nur schön, sondern auch super bequem!


Juni 2015 - Unser neuer Videoclip

Danke an Herrn Orhan Selalmaz, Kameramann aus unserem Kiez und selbständig mit hotelclips24. Wir sind begeistert - auch von unseren Schauspielern, die zufällig zu Gast waren und spontan mitgemacht haben.

Juni 2015 - Berlin mit dem Rad erkunden

Perfektes Wetter in Berlin, um es mit unseren hoteleigenen Fahrrädern zu erkunden. Starten Sie 100 m hinter unserem Haus an der Spree auf eigene Faust oder schauen Sie einmal hier: "organisierte Radtouren".


Beelitzer Spargel Vinaigrette

Zur Spargelzeit verwöhnt der Chef seine Gäste mit frisch zubereitetem Spargel. So lange verfügbar ;-).

Tolle Sommerraten 30.7.-2.9.2015 auf unserer Homepage!!
49€ im Einzel, 59€ im Doppel, 69€ im Triple - pro Zimmer und Nacht. Incl. W-Lan und Steuern. Frühstück dazu buchbar. Mindestaufenthalt 2 Nächte, nicht stornierbar. Hier buchen: www.hotel-tiergarten.de
Tipp: Berlin im Sommer per Rad erkunden - traumhaft schön. Räder gibts im Hotel für 10 € pro Tag.

Hotel Tiergarten Berlin Mitte, Park mit WasserspielPark mit Wasserspiel bald fertig.

Mai 2015 - Der kleine Tiergarten wird schön

Der Kleine Tiergarten vor unserem Haus nimmt Formen an. Bald sind die Wasserspiele und der Teehauspavillon fertig. Heute wurden Wege geteert. Weitere Infos: http://www.german-architects.com/pages/podest/37_10_podest

Hotel Tiergarten Berlin Mitte, QR-code mit GummibärchenQR mit Gummibärchen.

Mai 2015 - Gummibärchen sagen Guten Tag

Heute unsere neuen Betthupferl-Gummibärchen-Tüten im Schwarzwald bestellt. Vielleicht haben wir Glück und sie kommen pünktlich zu Ostern.

Hotel Tiergarten Berlin Mitte, feiern Mietvertragsverlängerung mit Eierlikör-TiramisuNoch 20 Jahre Geheimtipp.

März 2015 - Grund zum Feiern

Überraschung - heute bekommt unser Chef von uns ein Eierlikör-Tiramisu, denn es wird etwas gefeiert. Wir bleiben weitere 20 Jahre hier im Haus - Danke Herr Dautz von EB-Group für die fairen Verhandlungen!

Hotel Tiergarten Berlin MItte, W-Lan schnell, Wifi free in allen ZimmernÜberall schnelles Internet.

März 2015 - Schnelles W-Lan

Pünktlich zur ITB haben wir unser W-Lan aufgestockt auf VDSL mit 50 MB die Sekunde. Da wir bereits vor vielen Jahren unsere Leitungen so legen haben lassen, dass in allen Zimmern Internetempfang möglich ist, waren alle Gäste zufrieden und das bei vollem Haus und vielen Rechnern. Yessss :)

Hotel Tiergarten Berlin Mitte, Tulpenzwiebeln, Narzissen, Frühlingsblumen schmücken unser HausDer Frühling naht.

Februar 2015 - Tulpenzeit

Im Hotel wachsen und blühen die Tulpen allüberall.

Der Name der Tulpe geht über türkisch "tülbend" auf persisch دلبند / "dulband" zurück und bezeichnete ursprünglich einen Turban. 

 

Hotel Tiergarten Berlin Mitte, Parkettboden im FrühstücksraumParkett im Frühstücksraum.

Januar 2015 - Neuer Boden im Frühstücksraum

Danielo Zimmermann hat auch den Parkettboden unseres zweiten Frühstücksraums perfekt plexiert worüber sich unsere Gäste jeden Morgen erfreuen.
Foto: Danielo Zimmermann hat auch den Parkettboden unseres zweiten Frühstücksraums perfekt plexiert worüber sich unsere Gäste jeden Morgen erfreuen.

Hotel Tiergarten Berlin MItte, Sylvester, Fanmeile, Brandenburger TorTipp: zu Fuß zur Fanmeile am Brandenburger Tor in 20 Minuten.

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben ein gesundes und frohes neues Jahr 2015 !

Ihr Hotel Tiergarten-Team

Stefan Ruckgaber

Hotel Tiergarten Berlin Mitte, Weihnachtsfeier im EstrelChef mit Housekeeping.

18. Dezember 2014,
Weihnachtsfeier im Hotel Estrel

"Miau" - da gab es eine tolle Weihnachtsfeier mit einem gigantischen Buffet und anschließender toller Show. Das gesamte Tiergarten-Team kam zum gemeinsamen Feiern, während unsere ehemalige Auszubildende Ramona im Hotel die Stellung hielt.

Unsere Weihnachtskarte 2014 ist eingetroffen !

Das Motto von Ines Knackstedt kreierter Weihnachtskarte lautet: "Wir, das Hotel Tiergarten, erfinden uns alle Jahre wieder neu - dank Ihrer Treu". 2014 gab es unter anderem Team-T-Shirts, warme Socken, Spiegelzimmer, QR-Code, smartphonefreundliche Seite, neue Tische.

Hotel Tiergarten Berlin Mitte, Weihnachtskarte
Hotel Tiergarten Berlin Mitte, gebrannte Mandeln an Weihnachten20 kg Mandeln für unsere Gäste.

Selbst gebrannte Mandeln!

Ab dem 1. Advent gibt es wieder selbst gebrannte Mandeln für unsere Gäste :-)

 

Hotel Tiergarten Berlin Mitte, Spende für KinderWir helfen mit.

Dezember 2014, Glücksmomente für über 2500 Kinder in Freiburg

Wir sind wieder dabei in diesem Jahr und unterstützen die Aktion mit 300 Euro. Viel Erfolg dem Verein und viel Freude den über 3000 Kindern und Jugendlichen in Freiburg, denen durch diese Erlebnisse Weihnachten verschönert wird.

 

Hotel Tiergarten Berlin Mitte, Fensterputzer in 64 ZimmerFensterputzen macht Spaß.

09. Dezember 2014

Vier Mal im Jahr kommen drei schmucke junge Männer ins Hotel und wirbeln drei Tage lang in allen 64 Zimmern, in den Fluren, der Küche und den Frühstücks-räumen. Nun sind alle Fenster wieder blitzeblank. Das Christkind kann kommen!

Hotel Tiergarten Berlin Mitte, freundlicher Frühstücksservice ZertifizierungZertifizierung freundlicher Frühstücksservice.

23. Oktober 2014, Inhouse-Seminar Freundlicher Frühstücksservice

Unsere Küchenfeen und Auszubildenden hatten viel Spaß bei unserem Inhouse-Seminar "freundlicher Frühstücksservice" mit Frank Höchsmann von hotqua und freuten sich sehr über ihre Zertifikate. Ab November starten wir mit der großen Zertifizierung aller Abteilungen.

 

Hotel Tiergarten Berlin Mitte, GeburtstagskuchenGeburtstagsfeier im Team.

22. September 2014, Geburtstag

Heute gab es leckeren Kuchen von den drei Geburtstagskindern aus dem Frühstücksservice: Mangocremetorte - ein Gedicht. Agnes und Marina kauften die Zutaten, mit denen Martha den Kuchen backte. Das nennt man Arbeitsteilung ;-) .

15.11.14, Benefiz in Villingen


"Papi's Pumpels" spielten am 15. November 2014 in der Neuen Tonhalle in Villingen. Hotel Tiergarten spendete 300 Euro für die Benefizveranstaltung zugunsten von "Wir helfen Kindern e.V."  und "Pro Kids", organisiert von Frank Bauch. Weitere Informationen finden Sie hier: http://tinyurl.com/jvs6bqy

Hotel Tiergarten Berlin MItte, 25 Jahre Mauerfall25 Jahre Mauerfall.

09. 11. 2014, 25 Jahre Mauerfall

Tausende mit Helium gefüllte Ballons entlang der ehemaligen Mauer stiegen als Symbol der Befreiung in die Lüfte. Gefühlte drei Millionen Menschen auf den Straßen, in den Bussen, in den U- und S-Bahnen, zu Fuß, auf den Rädern, einfach überall. Beeindruckend, dass eine friedliche Botschaft auch heutzutage noch so viele Menschen mobilisieren kann.

Hotel Tiergarten Berlin Mitte, Saxophonabend 25 Jahre MauerfallSaxophon und Piano im Spiegelzimmer.

08. November 2014, Sax 200 

Tatjana Blome und Frank Lunte schenkten uns einen spannenden Abend über das Leben von Adolphe Sax voller Witz und Humor gepaart mit musikalischen Einlagen erster Sahne. Das Spiegelzimmer war ausverkauft, das vom Chef des Hauses gezauberte Buffet LECKER und unsere Auszubildenden halfen tatkräftig mit.

Hotel Tiergarten Berlin Mitte, Marathon, Frühstück ab 5 UhrDie Marathonstrecke geht an unserem Haus vorbei.

28. September 2014, Marathon

Erst einer, dann zwei, dann viele - ein tolles Spektakel. Nach den ersten 4,5 km passierten die 40.000 Marathonläufer unser Hotel. Darunter auch Gäste von uns. Eine unserer Gast-Sportlerinnen nahm zum 18. Mal teil. RESPEKT!!

 

Hotel Tiergarten Berlin Mitte, Gefällt mirWir empfehlen das Hotel Tiergarten Berlin.